© 2019 by IST mbH            

    Impressum

     

     

    Vorträge zum Download

    Eröffnungsvortrag

    FIRST-Entwicklungsstand, neue Features und Anwendungsfelder, Pre-Processor, TEHD-Funktionalität, Verschleißmodell, Wälz-Gleitkontakte
     

     

    Prof. Dr.-Ing. habil. Gunter Knoll      IST                    

    Pre-Processor

    Grafisch unterstützte Modellgenerierung u. Scripterstellung
     

     

    M.Sc. Arthit Winijsart                         IST                    

    Pre-Processor

    Fallstudie für Schulungskonzepte

     

    Dipl.-Ing. Maxim Janzen                    IST

                    

    Gekoppelte EHD Grund- u. Pleuellager-Simulation bei unterschiedlicher Ölkanalgeometrie

     

     

     

    Dr.-Ing. Katja Backhaus                          IST               

    TEHD-effiziente energetische Kopplung auf Basis thermischer Moden

    Theoretische Grundlagen und Modellbildung

     

    Dr.-Ing. Richard Schönen                       IST

    M.Sc. Dirk Jaitner                                    IAF Uni-Kassel |IST

    TEHD-effiziente energetische Kopplung auf Basis thermischer Moden

    MKS-Simulation von Kippsegmentgleitlagern unter transienten thermo-elasto-hydrodynamischen Bedingungen

     

    Dr.-Ing. Jochen Lang                              IST

    M.Sc. Dirk Jaitner                                    IAF Uni Kassel

    Akustikberechnung mit FIRST

    MKS-Modellierung, Analyse von Körper- und Luftschall am Beispiel eines Grundmotors

    Prof. Dr. Ulrich Gabbert, Dipl.-Ing. Fabian Duvigneau, Lehrstuhl für numerische Mechanik,

    IfM Uni-Magdeburg, Prof. Dr. Gunter Knoll, Dr.-Ing. Jochen Lang, IST 

     

    Referenten: 

    Dipl.-Ing. Fabian Duvigneau               

    Dr.-Ing. Jochen Lang                           

    IfM Uni-Magdeburg

    IST

    Konzentrierte EHD/Wälz-Gleit-Kontakte

    MKS-Modellierung konzentrierter EHD-Kontakte
    Fallstudie Rollenschuh Hochdruckpumpe

    Dr.-Ing. Jochen Lang, IST

     

    Theoretische Grundlagen der Elastohydrodynamik konzentrierter Wälz-Gleitkontakten    Dr.-Ing. Roman Koch, Bosch GmbH (ehemals IMK, Uni-Kassel)

     

     

    Verschleißberechnung auf Basis der energetischen Verschleißtheorie

    Energetisches Verschleißmodell - Theorie und experimentelle Ermittlung von Verschleißkennwerten   

     

    Dipl.-Ing. Carsten Wolf                           IAF Uni-Kassel

    Dr. Ing. Sascha Umbach                         IST Prüftechnik

    Verschleißberechnung auf Basis der energetischen Verschleißtheorie

    Energetisches Verschleißmodell in FIRST - Fallstudien   

     

     

    M.Sc. Arthit Winijsart                              IST

    FIRST-Einsatz in Forschung und Lehre

       

     

     

    Prof. Dr.-Ing. Adrian Rienäcker              IAF Uni-Kassel

    Methodik zur Verschleißvorhersage von Motorenelementen
     

     

    Dr.-Ing. Frank Schlerege, Dr.-Ing. Christoph Brands, Dr.-Ing. Carsten Träbing

     

     

    Referent:  Dr. Carsten Träbing              Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG

    Mischreibung und Verschleiß von Pleuellagern bei reduzierter Ölversorgung

       

    Dipl.-Ing. Waldemar Kujawski                 Volkswagen AG

    Verschleißsimulation in der Kolbenentwicklung

       

    Hannes Rösch, Alfredo Salinas-Lanchipa

     

     

    Referent:  Dipl.-Ing. Hannes Rösch        Mahle GmbH

    Statistische Versuchsplanung zur Lösung komplexer Aufgaben in der Automobilindustrie

       

    Dr.-Ing. Uwe Waschatz                            IST

    Optimierung der Kolbenreibung durch konsequenten Einsatz virtueller Prüfläufe in der Motorenentwicklung

       

    Dr.-Ing. Volker Lagemann                       Daimler AG

    Nicht zum Downlod freigegeben

    Entwicklung neuer Einsatzgebiete für Gleitlager im Windturbinentriebstrang

       

    Dr.-Ing. Johannes Hölzl                           Miba Bearing Group

    Nichtlineare Modellreduktion

       

    Dr. Eder Santana Annibale, Dr. Stefan Steidel, Dr. Klaus Dreßler

     

     

    Referent: Dr. Eder Annibale                   Fraunhofer Institut für Techno- u. Wirtschaftsmathematik
                                                                   Kaiserslautern

    Einsatz effizienter Modellreduktionsverfahren bei der Simulation von Mehrkörpersystemen

       

    Dr.-Ing. Richard Schönen, IST

     

                

    Modellbasierte Verschleißberechnung mittels POD-Methode in der EHD-Lagersimulation

     

    Dr.-Ing. A. Rieß, Dipl.-Ing. A. Linke, Dr.-Ing. U. Waldenmaier (MAN)

     

    Referent:

    Dr. Alexander Rieß                                 MAN Diese & Turbo SE          

    Nicht zum Downlod freigegeben