FIRST User Meeting 2014

 Am 05. und 06. November 2014 in Aachen 

Leistungssteigerung, Leichtbaumaßnahmen, Bauraumbeschränkungen, Energieeffizienz, Reduktion von Reibung und Verschleiß und immer kürzere Entwicklungszyklen stellen hohe und komplexe Ansprüche an Neu- und Weiterentwicklungen. Um diesen Erwartungen gerecht zu werden, stellt die IST mit dem Programmsystem FIRST ein  universelles Entwicklungswerkzeug bereit, das - als virtuelles Prüffeld eingesetzt – die Möglichkeit erschließt zeit- und kostenintensive reale Prüfstands- und Feldversuche zu reduzieren.

 

Während in den vergangenen Jahren die Simulationstechniken überwiegend im Bereich der  Tribosysteme des Grundmotors - Kolben, Kolbenring, Zylinder sowie Pleuel, Grund- und Nockenwellenlager  - lagen, werden zunehmend  Anwendungsfelder bei den Komponenten von Hochdruckpumpen, Kompressoren, Turboladern und Getriebekomponenten erschlossen. Zur Verbesserung der Modellgüte und der Aussagesicherheit werden die Softwaretools konsequent weiterentwickelt.

 

Hierzu erwarten Sie auf der FIRST User Meeting 2014 Informationen und Vorträge zu folgenden Neu- und Weiterentwicklungen von FIRST sowie Anwendungen.

 

•Energetisches Verschleißmodell

•Effiziente TEHD-Algorithmen auf Basis energetischer Kopplung und thermischer Moden

•Parallelisierung

•Konzentrierte Wälz-/Gleitkontakte bei Nocken-Rollenkontakten

•Grafisch interaktiver Preprozessor

•Performance und Usability

 

 

Detaillierte Informationen über die Inhalte der Fachvorträge, sowie zu den zeitlichen Abläufen folgen in Kürze.

 

Eine Teilnahmebestätigung erbitten wir bis zum 25.09.2014

 

Eine  Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier oder senden Sie den Anmeldebogen ausgefüllt per Mail oder Fax an FIRST-usermeeting@ist-aachen.com oder 0241-9800278.

 

Programmheft [pdf]


 

    © 2019 by IST mbH            

    Impressum