Flowsim

Tribologische Kennwertbildung rauer Oberflächen 

 

Flowsim wird eingesetzt zur tribologischen Charakterisierung mikrostrukturierter Oberflächen mittels Flusstensoren und Kontaktdruckkennfeldern. Die Kennwerte werden in einer erweiterten klassischen Reynoldsschen Differentialgleichung für raue Oberflächen durch Scher- und Druckflussfaktoren in die IST Simulation eingebunden. Dieses Konzept ermöglicht die Berücksichtigung des Rauheitseinflusses in der FEM-Lösung der Hydrodynamik, deren Diskretisierung sich an der realen Bauteilgeometrie orientiert.

Highlights

  • Berücksichtigung der Feinstruktureffekte auf den Druckverlauf

  • Aussagen zum Flussverhalten

  • Kennfelder für Festkörperkontaktdruck

    © 2020 by IST mbH            

    Impressum